«WORK HARD PLAY HARD» erzählt die Geschichte zweier Kokser. Da der rastlose Yuppie, dort der verlebte Clown. Kühn verwischt diese Milieustudie die Grenzen zwischen Dokumentar- und Animationsfilm.